Festplatte am Joyce

Basteln, Löten, Umbau, Peripherie, ...
Benutzeravatar
sucram
Beiträge: 50
Registriert: 25.03.2015, 21:38

Fertiges GIDE-Interface

Beitrag von sucram » 13.01.2016, 11:57

Ich bin nach einiger Suche auf diesen Artikel gestoßen:
https://www.iee.et.tu-dresden.de/~kc-cl ... .HTML#GIDE

Ich habe mal eine Mail an Enrico Grämer geschrieben und nachgefragt, ob die Interfaces noch vertrieben werden.

Offenbar ist es aber vor einigen Jahren auch schon einigen Mitgliedern des Joyce-Klubs gelungen IDE-Festplatten und CD-ROM-Laufwerke mittels GIDE am Joyce anzusprechen:
http://www.joyce.de/fotos/KT2006-5.htm
http://www.joyce.de/fotos/KT2004-4.htm
http://www.joyce.de/fotos/jpg/04-19.jpg
http://www.ngsystems.z80.de/pages/cpm/atapi.htm

Es wäre schön, wenn jemand mal über seine Erfahrungen berichten könnte. Es ist ja auch nicht damit getan ein Interface und eine IDE-Festplatte anzuschließen, die Hardware muss ja auch angesprochen werden...


Viele Grüße,
Marcus

Benutzeravatar
schombi
Beiträge: 61
Registriert: 09.02.2015, 19:19

Re: Festplatte am Joyce

Beitrag von schombi » 14.01.2016, 11:21

Danke Marcus dass Du Dir da Mühe machst. Ja, eine verfügbare HDD Lösung wäre klasse.
My beloved residents:
http://schombi.de/my-retro-collection.html

Benutzeravatar
sucram
Beiträge: 50
Registriert: 25.03.2015, 21:38

Re: Festplatte am Joyce

Beitrag von sucram » 14.01.2016, 14:16

Von Enrico habe ich einige informative Links erhalten. Leider liefert der KC-Club nur Platinen und Bausätze, das Interface müsste somit doch selbst gelötet werden, was ich mir persönlich aber nicht zutraue.

Darüberhinaus werden auch Netzwerkkarten-Bausätze für Z80-Rechner angeboten, was ich ebenfalls interessant finde.

Hier die Links:
http://www.kcclub.de/index.php?option=c ... Itemid=358
http://www.kcclub.de/index.php?option=c ... d=347#M052
http://susowa.homeftp.net/index.php/pro ... llung.html
http://hc-ddr.hucki.net/wiki/doku.php/z ... e:gide_usb
http://www.kcclub.de/index.php?option=c ... &Itemid=93

Benutzeravatar
sucram
Beiträge: 50
Registriert: 25.03.2015, 21:38

SD Massenspeicher

Beitrag von sucram » 15.01.2016, 15:42

Ich habe noch ein interessantes Projekt entdeckt, dessen Ziel soll die Nutzung von SD-Karten an CP/M-Systemen über die RS232 sein:

http://forum.z80.de/showtopic.php?threa ... bc78297d26
http://www.z80.eu/udrive.html

Die nötigen Bauteile scheinen von den genannten Firmen nicht mehr vertrieben zu werden, aber vergleichbare Bauteile scheint es erheblich günstiger auch aus China zu geben:
SD Board
RS232 zu TTL Konverter

Offenbar ist das Projekt aber nicht zu Ende geführt oder zu Ende dokumentiert worden.

Benutzeravatar
schombi
Beiträge: 61
Registriert: 09.02.2015, 19:19

Re: Festplatte am Joyce

Beitrag von schombi » 17.01.2016, 06:06

Ich kann mir vorstellen, dass wir evtl. Hilfe durch das ZX-Team bekommen könnten. Wenn der ZXMore (http://forum.tlienhard.com/phpBB3/viewt ... f=2&t=1467) in den kommenden Wochen seine CP/M Fähigkeit bekommt, dann sollte doch sich zumindest an der Softwareseite etwas tun, oder?
My beloved residents:
http://schombi.de/my-retro-collection.html

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast