HP-GL Interpreter

Software-Entwicklung, Compiler, Interpreter, ...
Paul
Beiträge: 29
Registriert: 17.09.2017, 22:27

Re: HP-GL Interpreter

Beitrag von Paul » 22.04.2020, 07:21

Jetzt oute ich mich mal als unwissend.
Was bitte sehr sind PBM Dateien? Beim ersten Lesen dachte ich an einen Buchstabendreher. BMP Dateien sind mir bekannt.
Ich bitte um Erleuchtung.
Liebe Grüße
Paul

P.S. die Forumssuche habe ich natürlich verwendet und bin nicht fündig geworden.

kurt
Beiträge: 7
Registriert: 26.10.2019, 20:11

Re: HP-GL Interpreter

Beitrag von kurt » 22.04.2020, 11:37

Moin Paul,
ich habe einmal in den man-Pages zu meinem Linux system nachgesehen, also grundsätzlich ist "pbm" ausgeschrieben "portable bitmap file format". Übersetzt: portables Bitmap Datei Format". Nachfolgend die Kurzbeschreibung aus der man-Page:

pbm(5) File Formats Manual pbm(5)

NAME
pbm - portable bitmap file format

DESCRIPTION
The portable bitmap format is a lowest common denominator monochrome
file format. It serves as the common language of a large family of
bitmap conversion filters. Because the format pays no heed to effi‐
ciency, it is simple and general enough that one can easily develop
programs to convert to and from just about any other graphics format,
or to manipulate the image.

Kurz: es ist der kleinste gemeinsame Nenner eines Bildformates ohne besondere Rafinessen, Haken und Ösen und soll so recht einfach in andere Bildformate konvertierbar sein. BMP's können wegen ihrer vielen Formate (im Dateikopf der Daten definiert) recht komplex sein.

Gruss
Kurt

Paul
Beiträge: 29
Registriert: 17.09.2017, 22:27

Re: HP-GL Interpreter

Beitrag von Paul » 22.04.2020, 12:14

Achso, ich dachte es sei ein Joyce Format.
Vielen Dank
Paul

Benutzeravatar
bbock
Beiträge: 71
Registriert: 08.02.2015, 15:31

Re: HP-GL Interpreter

Beitrag von bbock » 22.04.2020, 14:13

Tatsächlich war mein erster Ansatz eine Windows-BMP zu erzeugen; das Format unterstützt nämlich auch 1-bpp (bit per pixel). Die Header korrekt zu befüllen, damit andere Programme es auch lesen können, ist allerdings nicht ganz trivial. Außerdem steht das Bild standardmäßig "auf dem Kopf", d.h. es wird bottom-up aufgebaut, und man braucht Füll-Bytes usw.. Die 1-Bit-BMPs werden von vielen Programmen leider nicht unterstützt, z.B. auch nicht von Windows Paint.

PBM (portable bitmap) ist ein einfaches Format, das es in verschiedenen Binär- und ASCII-Varianten gibt; ich kenne es schon seit Studienzeiten Ende der 80er Jahre. Es ist vor allem im Unix-Umfeld verbreitet und sehr einfach zu verwenden.

Benutzeravatar
bbock
Beiträge: 71
Registriert: 08.02.2015, 15:31

Re: HP-GL Interpreter

Beitrag von bbock » 18.05.2020, 20:50

Die PBM-Dateien sind zwar pixelgenaue Abbilder der Ausgabe des HP-GL Interpreters, aber wenn man sie sich auf dem PC ansieht, dann stört die gestauchte Darstellung. Das liegt daran, dass die Joyce die 720x256 Pixel etwa im Bildschirmseitenverhältnis von 4:3 ausgibt. Die sog. "screen aspect ratio" ist also 4:3. Dadurch sind die Pixel nicht quadratisch, sondern länglich, d.h. in etwa doppelt so hoch wie breit. Man sagt auch, die "pixel aspect ratio" ist ca. 1:2. Auf dem PC werden die Pixel aber für gewöhnlich quadratisch dargestellt, daher das gestauchte Bild.

Zur Lösung des Problems habe ich eine aspect ratio correction eingeführt, die man wahlweise aktivieren kann. Version 3.1 des HP-GL Interpreters erlaubt also die Ausgabe beider Formate: pixel-korrekt mit 720x256 (gestaucht auf dem PC) oder korrigiert mit 720x512. Die AR-Korrektur verdoppelt einfach jede Pixelzeile.

Zum Einlesen habe ich auch das Programm pbmread erweitert, so dass es jetzt mit beiden Formaten umgehen kann.

Übrigens hat der HP-GL Interpreter in Version 3.0 noch einen kleinen Fehler bei der PBM-Ausgabe: Er schreibt ein LF (line feed) zwischen die Breiten- und Höhenangaben; eigentlich sollte da aber ein Leerzeichen stehen. Das ist nicht so schlimm, weil die von mir getesteten Programme das trotzdem lesen können, aber ich habe es in V3.1 korrigiert. pbmread V2.0 kann auch beide Varianten lesen.
HPGL31_src.zip
HP-GL Interpreter V3.1 Source
(11.61 KiB) 141-mal heruntergeladen
HPGL31_com.zip
HP-GL Interpreter V3.1 ausführbare COM-Datei
(10.88 KiB) 138-mal heruntergeladen
PBMREAD20_src.zip
PBM-Leseprogramm V2.0 Source
(9.42 KiB) 146-mal heruntergeladen
PBMREAD20_com.zip
PBM-Leseprogramm V2.0 ausführbare COM-Datei
(9.76 KiB) 143-mal heruntergeladen

wnb
Beiträge: 30
Registriert: 06.03.2015, 12:16
Wohnort: Werner aus Wolfhagen

Re: HP-GL Interpreter - neue JOYCiE Plots

Beitrag von wnb » 10.06.2020, 22:27

Hallo Bernd,

Danke für die Updates !!

Habe ich natürlich gleich ausprobiert und hier folgen (wie versprochen) die neuen JOYCiE-Plots für die automatische Skalierung:
PLT_pcw+.zip
(108.5 KiB) 115-mal heruntergeladen

wnb
Beiträge: 30
Registriert: 06.03.2015, 12:16
Wohnort: Werner aus Wolfhagen

Re: HP-GL Interpreter - neue JOYCiE Plots

Beitrag von wnb » 10.06.2020, 22:29

pcw_logo_green.jpg
pcw_logo_green.jpg (16.5 KiB) 2938 mal betrachtet

Benutzeravatar
bbock
Beiträge: 71
Registriert: 08.02.2015, 15:31

Re: HP-GL Interpreter

Beitrag von bbock » 11.06.2020, 10:10

pcwrun.png
pcwrun.png (33.88 KiB) 2918 mal betrachtet

Benutzeravatar
bbock
Beiträge: 71
Registriert: 08.02.2015, 15:31

Re: HP-GL Interpreter

Beitrag von bbock » 11.06.2020, 11:56

Noch ein kleiner Hinweis:
Die meisten Joyce-Anwender werden es wohl längst wissen, aber ich möchte trotzdem einmal daran erinnern, dass man den Bildschirminhalt ganz einfach via EXTRA+PTR ausdrucken kann (Hardcopy).

Benutzeravatar
bbock
Beiträge: 71
Registriert: 08.02.2015, 15:31

Re: HP-GL Interpreter

Beitrag von bbock » 11.06.2020, 21:01

Version 3.2 ist ein Bugix Release ohne neue Funktionen. Die einzige Änderung ist das Löschen der Statuszeile am unteren Bildschirmrand. In den Vorgängerversionen sind hier immer Reste von vorangegangenen Bildern stehen geblieben. Die Ursache dafür war, dass die TurboPascal-Prozedur ClrScr nur die ersten 31 Zeilen löscht, nicht aber die letzte Zeile (die Statuszeile). Jetzt wird diese auch beim Programmstart gelöscht.

HPGL32_src.zip
HP-GL Interpreter V3.2 Source
(11.66 KiB) 92-mal heruntergeladen
HPGL32_com.zip
HP-GL Interpreter V3.3 ausführbare COM-Datei
(10.93 KiB) 109-mal heruntergeladen

Antworten