Die Suche ergab 93 Treffer

von kurt
31.12.2022, 10:22
Forum: Hardware
Thema: PCW meets Vellemann
Antworten: 33
Zugriffe: 18202

Re: PCW meets Vellemann

Bei Unkalrheiten bitte hier fragen, auch als PM oder Mail.

Es sieht einfach und übersichtlich aus, stellt aber doch einige Anforderungen beim Nachbau an das bastlerische Geschick. Gerade das Mainboard, wie ich feststellen mußte, ist bez. der Lage der Bohrungen die zur Befestigung benutzt werden recht variantenreich. Einigermaßen konstant sind nur die drei Bohrungen auf der Schnittstellenseite (links, mitte u. rechts von Drucker u. Systembus + 24V-Hohlbuchse).

Wer die deutsche Mainboard-Variante verbauen will (muß), noch etwas Gedult, eine entsprechende Joyce ist fertig, nur die Unterlagen noch nicht. Insbsondere die Mechanik und der elektr. Anschluß der Interface-Gondel ist aufwändiger. Hier hat sich der Anschluß mittels Centronics-Stecker auf -Buchse als klarer Hemmschuh herausgestellt. Letztlich hat es dann aber doch funktioniert und die Lösungfür die englische Variante kann weiterverwendet werden. Damit besteht für beide eine einheitliche Lösung. Bei der DE-Version muß nun etwas mehr gefrickelt werden, bis alles angeschlossen ist, womit ein schnelles an- und abstecken leider nicht mehr so einfach geht.

Nun denn, neues Jahr, neuer Plan, neuer Elan...

Wünsche noch einen guten Rutsch ins neue Jahr !

Kurt
von kurt
02.12.2022, 13:40
Forum: Verschiedenes
Thema: Joyce Systemdisketten
Antworten: 2
Zugriffe: 566

Re: Joyce Systemdisketten

>> Wer ist bereit, mir einen Satz Disketten mit den Systemtools zuzusenden?
Ich würde gern helfen, kann aber nur ein DSK-BootImage anbieten, da meine Joyce nur Gotek-Laufwerke hat :-( Ev. kann dir Bernd Bock da weiterhelfen, schreib ihm eine PM. Werner dürfte im Augenblick zu beschäftigt sein. Auf lange Sicht ist eine Umstellung auf Gotek's ev. sinnvoll. Auf ein Image ist Software weit einfacher zu kopieren.
von kurt
25.11.2022, 17:57
Forum: Hardware
Thema: PCW WiFi Modem
Antworten: 11
Zugriffe: 1508

Re: PCW WiFi Modem Kit bei eBay

Hier noch die stl-Daten (zum selber ausdrucken) für eine passendes Gehäuse zum PCW_Wifimodem.

Einbauhinweise:
Die fertig bestückte PCB wird in den Deckel eingelegt (die Bestückungsseite zeigt in den Deckel). Die Platine legt an 6 Pumkten in Deckel auf: alle 4 Ecken plus in den Bögen in der Deckelmitte.Die Platine paßt bündig in den Deckel, deshalb müssen ev. Grate etc. zuvor mit einer Nagelfeile entfernt werden. Der Boden wird mittels 4 Kreuzschlitz Spax-Schrauben 11x3mm, Kopfdurchmesser 6mm am Deckel festgeschraubt. Die Schrauben nur leicht handfest anziehen, da nur ca. 3 Gewindegänge fassen, ansonsten kann es passieren, dass das Gewinde ausreist.. Da der Boden durch nichts außer über die Schrauben ausgerichtet wird, muß dieser von Hand so ausgerichtet werden, das die Außenkanten klatt mit dem Deckel abschließen. Druckzeit war bei mir 4.5h, es dauert also etwas...

Fotos:
PCW_Wifimodem-Gehaeuse_bodenansicht.jpg
PCW_Wifimodem-Gehaeuse_bodenansicht.jpg (192.79 KiB) 645 mal betrachtet
PCW_Wifimodem-Gehaeuse_draufsicht.jpg
PCW_Wifimodem-Gehaeuse_draufsicht.jpg (115.09 KiB) 645 mal betrachtet
Fertig_bestuecktes_PCW_Wifimodem.png
Fertig_bestuecktes_PCW_Wifimodem.png (162.95 KiB) 645 mal betrachtet

Gehäusedaten (stl):
PCW_Wifimodem-Gehaeuse.7z
(18.85 KiB) 62-mal heruntergeladen
von kurt
20.11.2022, 17:34
Forum: Hardware
Thema: PCW meets Vellemann
Antworten: 33
Zugriffe: 18202

Re: PCW meets Vellemann

>> Super ! Herzlichen Glückwunsch ...
Danke !

Ich hab' da noch so die eine oder andere Idee bez. Erweiterungen. Dumm ist nur, dass die Velleman Box langsam ausstirbt, kaum jemand hat sie noch im Programm.
von kurt
16.11.2022, 19:18
Forum: Hardware
Thema: PCW meets Vellemann
Antworten: 33
Zugriffe: 18202

Re: PCW meets Vellemann

Pünktlich zum Fast-Jahresende...der Projekt-Abschluß ! Meine Joyce in der Velleman-Box ist soweit komplett. Heute kam als letztes Teil der Drucker. Eigentlich nicht wirklich erforderlich, aber ich konnte ihn einigermaßen günstig schießen. Hier das System-Foto:

Joyce-System_in_Aktion.jpg
Joyce-System_in_Aktion.jpg (234.97 KiB) 877 mal betrachtet

Vorhandene Komponenten sind jetzt:
- Velleman-Joyce (mit orig. Mainboard)
- EPS8256 Nachbau (seriell/parallel)
- Wifi-Modem (mit ESP-01)
- Joyce-Drucker (Original)

Was will man mehr :lol:
von kurt
03.11.2022, 15:54
Forum: Hardware
Thema: TCP/IP - Ethernet - Internet
Antworten: 30
Zugriffe: 41049

Re: TCP/IP - Ethernet - Internet

Gut Ding braucht Weile..., nach einem Jahr Pause hab' ich's tatsächlich geschaft, ein passendes Gehäuse für mein Wifi-Modem zu konstruieren, allerdings nur für die DB9-Anschluß Variante. Hier nun die step- u. stl-Daten nebst einiger Fotos.

Wifimodem_Vorder_u_Rueckansicht.jpg
(423.89 KiB) Noch nie heruntergeladen
Wifi-Modem_Gehaeuse-Daten.7z
(905.7 KiB) 73-mal heruntergeladen
Ansichten_Wifi-Modem.7z
(986.41 KiB) 78-mal heruntergeladen

Einbauhinweise:
Die PCB sitz recht paßgenau im Gehäusedeckel. Eventuelle Grate an den PCB Kanten sind zuvor mit einer Schlüsselfeile zu entfernen ! Die PCB wird in den Ecken von kleinen Anschlägen gehalten und zwar so, das die Lötseite bündig mit der Deckelunterkante abschließt. Beim Einpassen der PCB ist etwas Vorsicht angebracht, nicht mit zu viel Kaft einpressen. Wenn es sich an irgend einer Ecke nicht ganz soft einfügt, eventuelle Druckrückstände mit einem spitzen Messer entfernen und es dann noch einmal versuchen. Der Reset-Taster ist durch eine Bohrung an der Power-Seite zu erreichen. Die Bohrung sollte groß genug sein, damit auch Taster mit längerem Nippel hindurch passen. Ich habe nur die ganz kurze Variante zur Hand gehabt und nehme deshalb einen Streichholz zum betätigen. Die beiden Hohlbuchsen für die +12V-Power dürfen nicht zu weit auseinander stehen, ansonsten passen sie zusammen nicht durch den Ausschnitt. Sollte es also hier nicht ganz passen, eine oder auch beide auslöten, mehr zusammenschieben und erneut verlöten. Bodenbefestigung mit Spax Senkkopf-Schrauben 11x3mm, Kopfdurchmesser 6mm.
von kurt
01.11.2022, 23:02
Forum: Hardware
Thema: PCW WiFi Modem
Antworten: 11
Zugriffe: 1508

Re: PCW WiFi Modem Kit bei eBay

>> Vielleicht ist doch irgend etwas an der Hardware faul.
Das denke ich auch.

Ich sehe gerade einen Fehler im Schaltplan ! Kannst Du, vorab zur restlichen Fehlersuche, mal auf der Modem-PCB kontrollieren, ob Pin2 mit PIN3 von U5.1 (gemäß Schaltplan) verbunden ist. Das darf eindeutig NICHT sein. U5.1 ist ein Clock-Teiler und macht aus dem 4MHz CPU-Takt die 2MHz für den CTC. Die fehlerhafte Verbindung dürfte das Vorhaben deutlich torpedieren. PIN2 darf NUR mit PIN6 verbunden sein.

Alles andere morgen, jetzt wird's mir langsam zu spät...

Der Schaltplanauszug, der Pfeil markiert das Problem.

Nachtrag 1: Hat sich erledigt, der Schaltplan ist eine veraltete Version, im aktuellen sowie Layout ist alles ok !
Nachtrag 2: Ausfallursache war eine kalte Lötstelle am Level-Converter (TxD-Ausgang), nachgelötet und alles ok !
Fehler_im_Schaltplan.png
Fehler_im_Schaltplan.png (54.28 KiB) 1001 mal betrachtet
von kurt
31.10.2022, 10:50
Forum: Hardware
Thema: PCW WiFi Modem
Antworten: 11
Zugriffe: 1508

Re: PCW WiFi Modem Kit bei eBay

>> DEVICE.COM hatte ich schon von der CP/M 1.4 Diskette; ist deine Datei anders / neuer?
nein, wenn schon vorhanden - ignorieren.

>> Ich nehme mal an, ich soll die QTERMAMS.COM nehmen?
So ist es, mehr zu dem Thema steht in der Datei -README.QT

>> Gestartet habe ich das Programm via QTERM.SUB, [...]
So ist es beschrieben. Bei mir geht das nur daneben, weil ein Setzen der Tastencodes das Habisoft-Interface zum Abschmieren bringt. Deshalb starte ist QTERM direkt (geht bei mir anstandslos). Ist also meiner Situation geschuldet. Was das Umprogrammieren der Tasten letztlich verbessern soll, kann ich derzeit nicht sagen, da keine Probleme erkenbar sind.

>> Aber ich habe es dann doch geschafft, das Programm zu starten und bin auch dahinter gekommen, dass man immer ALT+W und
>> dann einen Funktionsbuchstaben drücken muss, z.B. ALT+W, B für das Einstellen der Baud-Rate.
Das mit der ALT-Taste ist ein Bezeichnungsproblem zwischen der Joyce- und meiner PS/2-Tastatur. Bei mir staht da halt CTRL drauf, bei Dir halt ALT :-) Sorry, konnte ich nicht vorhersehen.

>> Die Info erscheint, aber auf "AT" kommt keine Antwort.
Probier mal (in Qterm) mit der Baud-Raten Einstellung die einzelnen Speeds der Reihe nach durch, also 2400 Bd... 19200 Bd. (in der Beschreibung steht "Supports selection of baud rates up to 19200"). Irgend eine muß passen - trotz der Tatsache, das in der Datei "Readme_Wifimodem.pdf" (in meinem zip) unter 'First Time Setup': "The default serial configuration is 9600bps, [...]" steht. Es kann nicht sein, das es absolut nicht will. Die Hardware beruht bei Deinem Modem auf der gleichen Schaltung wie bei mir, nur das Wifi-Teil ist eine Bau-Variante des selben Chips. Da du die Platine fertig bestückt gekauft hast, sollte man meinen, das vor Versand auf Funktion geprüft worden ist.

Vorschlag:
Wenn Du mit dem Wifi-Modem partout keinen Erfolg einfahren kannst, eintüten und mir zuschicken. Ich habe hier mittlerweile eine 2te Velleman-Joyce mit Centronics-Buchse für den Systembus. Damit ch kann dann versuchen, dem Problem auf den Grund zu gehen. Adapter bauen, würde auch gehen, eine 2te Joyce war aber einfacher ;-)

Hier noch 2 Screenshots:
Wifi-Connect-Info.jpg
Wifi-Connect-Info.jpg (148.12 KiB) 1522 mal betrachtet
QTERM_Startup-Screen.jpg
QTERM_Startup-Screen.jpg (160.83 KiB) 1522 mal betrachtet
von kurt
30.10.2022, 17:15
Forum: Hardware
Thema: PCW WiFi Modem
Antworten: 11
Zugriffe: 1508

Re: PCW WiFi Modem Kit bei eBay

Hier noch DEVICE und QTERM:

QTERM4.3f.zip
(214.67 KiB) 92-mal heruntergeladen
DEVICE.COM.zip
(2.75 KiB) 88-mal heruntergeladen
von kurt
30.10.2022, 15:04
Forum: Hardware
Thema: PCW WiFi Modem
Antworten: 11
Zugriffe: 1508

Re: PCW WiFi Modem Kit bei eBay

So, zuerst:
DEVICE - habe ich mir extra auf LW-A kopiert. Wenn Du das nicht ebenfalls gemacht hast, kannst Du es auch nicht haben.
QTERM - Es gibt eine extra an die Joyce adaptierte Version, diese verwende ich auch. Mit Ctrl-W und W in den Split Screen Modus wechseln, dann kann man mit dem Modem komunizieren. Oberes Fenster die Eingaben, unters Fenster die Ausgaben.

Leider muß ich jetzt erst einmal mit Heidi an die Elbe und einen Cocktail trinken - sonst gibt's den ganzen Abend dicke Luft. Ich sammle beide Programme ein und stelle sie heute Abend ins Forum. Bei mir funktioniert mein Wifi-Modem mit dem ESP8266 (der kleine Bruder deines ESP32). Eigentlich sollte dein Wifi-Modem ab Werk auf 9600Bd eingestellt sein. Sollten die Herren Hersteller das nicht gemacht haben und die Einstellung ist größer als der DART kann, wird's kompliziert. Ich hatte hier wegen meines Multicomps alles auf 115,2kBd eingestellt ! Das mußte ich am PC erst einmal umstellen auf 9600 Bd und ins Modem-interne EEPROM speichern (ZiModem: ATW&). Danach gings dann auch an der Joyce. Wie ich schon sagte: der serielle Kram kann einen wahnsinig machen...