PCW meets Vellemann

Basteln, Löten, Umbau, Peripherie, ...
wnb
Beiträge: 55
Registriert: 06.03.2015, 12:16
Wohnort: Werner aus Wolfhagen

Re: PCW meets Vellemann

Beitrag von wnb »

.
Super ! Herzlichen Glückwunsch ... mein altes JOYCEr-Herz schlägt Purzelbäume !!!

.
kurt
Beiträge: 93
Registriert: 26.10.2019, 20:11

Re: PCW meets Vellemann

Beitrag von kurt »

>> Super ! Herzlichen Glückwunsch ...
Danke !

Ich hab' da noch so die eine oder andere Idee bez. Erweiterungen. Dumm ist nur, dass die Velleman Box langsam ausstirbt, kaum jemand hat sie noch im Programm.
wolhess
Beiträge: 1
Registriert: 24.05.2019, 18:26

Re: PCW meets Vellemann

Beitrag von wolhess »

Das ist ein sehr interessantes Projekt.

Insbesondere die Integration der Seriell- und Parallel-Schnittstelle und das Wifi-Modem.

Das werde ich mir in jedem Fall genauer anschauen.

Super Idee.
kurt
Beiträge: 93
Registriert: 26.10.2019, 20:11

Re: PCW meets Vellemann

Beitrag von kurt »

Bei Unkalrheiten bitte hier fragen, auch als PM oder Mail.

Es sieht einfach und übersichtlich aus, stellt aber doch einige Anforderungen beim Nachbau an das bastlerische Geschick. Gerade das Mainboard, wie ich feststellen mußte, ist bez. der Lage der Bohrungen die zur Befestigung benutzt werden recht variantenreich. Einigermaßen konstant sind nur die drei Bohrungen auf der Schnittstellenseite (links, mitte u. rechts von Drucker u. Systembus + 24V-Hohlbuchse).

Wer die deutsche Mainboard-Variante verbauen will (muß), noch etwas Gedult, eine entsprechende Joyce ist fertig, nur die Unterlagen noch nicht. Insbsondere die Mechanik und der elektr. Anschluß der Interface-Gondel ist aufwändiger. Hier hat sich der Anschluß mittels Centronics-Stecker auf -Buchse als klarer Hemmschuh herausgestellt. Letztlich hat es dann aber doch funktioniert und die Lösungfür die englische Variante kann weiterverwendet werden. Damit besteht für beide eine einheitliche Lösung. Bei der DE-Version muß nun etwas mehr gefrickelt werden, bis alles angeschlossen ist, womit ein schnelles an- und abstecken leider nicht mehr so einfach geht.

Nun denn, neues Jahr, neuer Plan, neuer Elan...

Wünsche noch einen guten Rutsch ins neue Jahr !

Kurt
Antworten